NICAMA Duschseife (Test)

Was soll ich sagen? Ich liebe die NICAMA-Produkte. Ich durfte jetzt alles ausprobieren und ich bin wirklich so dankbar dafür. Die Produkte sind einfach toll! In diesem Abschnitt geht es jetzt um die Duschseifen und was soll man sagen? Sie sind der Knaller! Was ich besonders an der NICAMA Reihe mag, sind die außergewöhnlichen Geruchsvariationen: Lavendel-Limette, Lemon-Eukalyptus, Olivenöl-Salz, Melisse-Salbei. Eine riecht besser als die andere, beziehungsweise Olivenöl-Salz ist sehr milde im Geruch, sodass dann auch wieder etwas für die dabei sind, die solche starken Gerüche nicht so mögen. Deswegen habe ich auch nicht alle Seifen selbst ausprobiert, sondern fast alle verschenkt. Meine Freundinnen und ich sind uns einig: wir finden die Seifen toll.

Sie sind pflegend, riechen gut oder eben nicht so intensiv und sie schäumen auch gut.

Ich denke bei Seifen kann man allgemein wenig falsch machen, da sie ein tolles Zerowaste-Tool sind. Umso schöner finde ich die Idee, dass man mit dem Kauf einer NICAMA Seife ein Projekt unterstützt, das Plastik in Küstenregionen sammelt, welches sonst ins Meer gelangen würde. Der Kauf einer Seife steht dabei für 100g Plastik, das Frauen aus Selbsthilfegruppen einsammeln. Also nicht nur Meeresschutz, sondern auch aktiver Support für Frauen und Arbeitsplätze. Das Ganze läuft über Cleanhub, auf deren Seite ihr auch noch mehr über die Zusammenarbeit mit NICAMA und über Cleanhub selbst erfahren könnt. Außerdem könnt ihr auch auf einer Karte sehen, wo das Plastik aufgesammelt wird und wie viel des Ziels der 1000 kg Plastik bereits eingesammelt wurden. 

So, jetzt aber nochmal zu den Seifen zurück: sie sind so verpackungsarm wie möglich verschickt, ganz ohne Plastik und nur mit einer Banderole umhüllt. Die Pappschachtel ist aus Graspapier.

Zur Transparenz: ja ich habe die Produkte kostenlos zugeschickt bekommen, ich finde NICAMA (früher "Apinima") aber auch ganz ohne kostenlose Gaben wirklich gut. Ich habe einen tollen persönlichen Kontakt zu den Gründer:innen und wir arbeiten auch im Rahmen von DEEPWAVE zusammen, was mich natürlich auch freut. Uns verbindet die Idee einer nachhaltigeren, plastikfreieren Welt und das ist wirklich unterstützenswert.

 Und jetzt kommen wir zur Bewertung. Ich finde die Verpackung gut, außerdem gefallen mir die Seifen und besonders hervorheben möchte ich die besonderen Geruchsvariationen, das ist mal was anderes. Außerdem gefällt mir, das das 1+1 Projekt und ich bin gespannt, wie viel und wie schnell das Ziel zusammen kommt. Die Seifen sind vegan, palmölfrei, tierversuchsfrei etc. und handgemacht. 

Deswegen: 

10/10 Punkten

Autorin: MAYA von greenmaya.de

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Eine Auswahl unserer Produkte